PDF

Neue Stromkabelleitung ersetzt die bestehende Freileitung Buchberg-Rüdlingen SH

Die EKS AG zieht beim Bau der Erdleitung eine Bodenkundliche Baubegleitung (BBB) bei.

Unsere Leistungen

Aufnahme Bodeneigenschaften mit Handbohrer (Bohrprofile), Bodenschutzmassnahmen bei Erdarbeiten im Bodenschutzkonzept festhalten, Bodenkundliche Baubegleitung (BBB), Instruktion Maschinisten, Dokumentation und Schlussbericht z.H. Bauherr und Kanton SH.

Auftraggeber

EKS AG

Jahr

2017-2017

Auf 250 Meter durchquert die neue Kabelleitung Landwirtschaftsland. Für diesen Abschnitt hat die EKS AG der Naturkonzept AG den Auftrag für die bodenkundliche Baubegleitung (BBB) erteilt. Gemeinsam mit dem Bauherrn und dem Unternehmer wurde das bodenschonende Vorgehen festgelegt und im Bodenschutzkonzept festgehalten. Für den Bau der Erdleitung musste ein rund 100 Zentimeter tiefer Graben erstellt werden. Für die Erdarbeiten wurde ein leichter Raupenbagger eingesetzt, der immer auf trockenem und tragfähigem Boden stand. Ober- und Unterboden wurden getrennt ausgebaut und seitlich zwischengelagert. Nach dem Einbau des Rohres wurden Ober- und Unterboden sorgfältig eingebaut und möglichst nicht befahren. Der Boden hat seine ursprüngliche Qualität bewahrt und kann wieder wie vorher landwirtschaftlich genutzt werden.