PDF

Betriebsplan Privatwaldkorporation Hinterstarkenbach, SG

Die Waldkorporation Hinterstarkenbach verfügt über einen neuen Betriebsplan.

Unsere Leistungen

Herleitung, Analyse und Interpretation forstlicher Nutzungs- und Kennzahlen für die Wälder der Waldkorporation Hinterstarkenbach, Ausarbeitung Betriebsplan gemeinsam mit der Waldregion 5 Toggenburg und der Eigentümerin.

Auftraggeber

Privatwaldkorporation Hinterstarkenbach, Gde. Wildhaus-Alt St.Johann, Kanton St.Gallen

Jahr

2015-2016

Eigentümer mit mehr als 50 ha Waldfläche erstellen im Kanton St.Gallen einen Betriebsplan (Art. 22 EGWaG). Mit dem Betriebsplan zeigt die Waldkorporation auf, wie die Funktionen des Waldes nachhaltig gesichert werden. Unter anderem wurde basierend auf der waldbaulichen Planung festgelegt, wieviel Holz in den nächsten 15 Jahren jährlich genutzt werden soll, dass der Anteil an stufigen Beständen erhöht werden soll und dass die Baumartenanteile von Weisstanne und Bergahorn deutlich gesteigert werden sollen. Aus wirtschaftlichen Interessen wie auch zum Schutz vor Waldlawinen wird zudem eine Erhöhung des Nadelholzanteils angestrebt. Zugunsten der Biodiversität werden zum Teil Alt- und Totholz im Bestand belassen sowie eine minimale Anzahl an Biotopbäumen pro ha Waldfläche gefördert. Da die Waldungen kaum erschlossen sind, wird die Holzernte auch in Zukunft grösstenteils mittels Seilkran und stellenweise mit dem Helikopter ausgeführt.