PDF

Waldplan (WP) Kanton Glarus

Der Glarner Wald ist ein Multitalent. Der Waldplan beschreibt, wie der Wald bewirtschaftet wird, damit er die vielfältigen Ansprüche der Glarner Bevölkerung erfüllen kann.

Unsere Leistungen

Begleitung und Sachbearbeitung Waldplan Kanton Glarus. Analyse des Waldzustandes, Formulierung der Waldziele, Beschreibung der angestrebten Waldentwicklung mittels Grundsätzen und den Waldfunktionen Schutzwald & Waldresrevate sowie der Umsetzung mittels Themenblättern, Begleitung der öffentlichen Mitwirkung.

Auftraggeber

Kanton Glarus, Abteilung Wald und Naturgefahren

Jahr

2013-2013

Der Glarner Waldplan bildet für den Forstdienst eine wichtige Grundlage bei der Beratung der Waldeigentümer und Behörden zur Pflege und Bewirtschaftung des Waldes. Er ist somit ein Wegweiser für die zukünftige Waldentwicklung und umfasst einen Textteil sowie eine Karte mit den Waldfunktionen. Der Waldplan legt die beiden Vorrangfunktionen Schutzwald und Waldreservate räumlich fest. Damit wird der grossen Bedeutung des Waldes für den Schutz vor Naturgefahren (47 % der Waldfläche) wie auch für die Biodiversität und die Vernetzung der Lebensräume Rechnung getragen (8 % der Waldfläche). Die restlichen 45 % der Waldfläche sind multifunktionaler Wald ohne Vorrangfunktion.

 

Der Glarner Waldplan ist online auf der Homepage der Abteilung Wald und Naturgefahren abrufbar.