PDF

Bodenkundliche Baubegleitung (BBB) der Deponie Kehlhof (Berg, TG)

Die Deponie wird in Etappen rekultiviert. Dazu werden vorgängig Böden von Baustellen aus der Region durch uns beurteilt und ans Depot genommen.

Unsere Leistungen

Ausarbeitung eines Bodenschutzkonzepts, Bodenkundliche Baubegleitung (BBB), Begleitung der Rekultivierungsarbeiten, sowie das Erstellen der Bodenzwischendepots vor Ort, Instruktion der Maschinenführer vor Ort, Beurteilung des zuzuführenden Bodens, führen eines Baujournals, Betrieb einer Tensiometerstation

Auftraggeber

Verband KVA TG

Jahr

2019-laufend

Der Verband KVA Thurgau betreibt in Berg (TG) die Deponie Kehlhof. Auf den aufgefüllten Flächen sind nach der Rohplanie die Rekultivierungsarbeiten im Gange. Dabei sollen hochwertige Böden für die landwirtschaftliche Nutzung angelegt werden. Die Naturkonzept AG wird für die Bodenkundliche Baubegleitung (BBB) beigezogen. Sie stellt sicher, dass die Auflagen bezüglich Bodenschutz eingehalten werden und berät den Projektverfasser/die Bauleitung (www.meierpartner.ch), den Deponiewart (Deponie Kehlhof), den Grundeigentümer sowie die Bauunternehmungen vor Ort in sämtlichen Bodenfragen. Böden für Rekultivierungsarbeiten, welche von anderen Baustellen zugeführt werden, beurteilt die Naturkonzept AG bereits am Ausbauort auf ihre Eignung für die Rekultivierbarkeit. Insbesondere der Tongehalt spielt dabei eine entscheidende Rolle.
Mit einer Tensiometerstation wird bei Bedarf die Bodenfeuchte gemessen, dies als wertvolles Hilfsmittel für einen bodenschonenden Einsatz von schweren Raupenfahrzeugen.