PDF

Verkabelung und Abbruch der 17 kV-Freileitung Basadingen-Schlattingen, TG

Die EKT AG erneuert laufend ihr Leitungsnetz. Dabei beugt sie mit Hilfe der Bodenkundlichen Baubegleitung (BBB) möglichen Bodenschäden vor.

Unsere Leistungen

Aufnahme Bodeneigenschaften mit Handbohrungen (Bohrprofile), Bodenschutzkonzept, Bodenkundliche Baubegleitung (BBB), Instruktion der Maschinisten, Montage und Unterhalt Tensiometerstation, Dokumentation und Schlussbericht zuhanden Kanton Thurgau.

Auftraggeber

EKT AG

Jahr

2013-2014

Die EKT AG hat die Naturkonzept AG bereits für mehrere Verkabelungen und Mastenabbrüche als Bodenkundliche Baubegleiterin (BBB) beigezogen. In den meisten Fällen wird beim Leitungsbau auf Kleinstbagger gesetzt, die dank ihrem geringen Gewicht bei abgetrockneten Bedingungen direkt auf dem Oberboden fahren können. Der Boden wird lediglich im Bereich des Leitungsgrabens ausgebaut. Die Eingriffe in den Boden werden so minimiert und entsprechend mögliche Bodenschäden vermieden. Die Naturkonzept AG erkundet bereits vor dem Bau die Bodeneigenschaften und stellt diese sowie das geplante Vorgehen in einem Bodenschutzkonzept dem Auftraggeber und dem Kanton vor. Die Genehmigung zum Bau erfolgt dann jeweils rasch.