• Im Rahmen eines halbtägigen Kurses möchte die EKT AG ihre Projekt- und Bauleiter darin schulen, die Bodenfeuchte mit sogenannten Tensiometern richtig zu messen.

    Der Verband Thurgauer Landwirte fördert mit diesem Projekt unter anderem regionaltypische, landschaftsprägende Elemente wie Hochstamm Bäume, Hochäcker und Naturwiesen.

    Mit einem geographischen Informationssystem (GIS) werden die bedeutenden Libellengebiete identifizert und die bestehenden Funddaten ausgewertet und interpretiert.